Willkommen im Buch-Café Peter&Paula

Herzlich Willkommen in unserem Internetlädchen mit integriertem Webshop!

Von nun an könnt ihr eure Bücher bequem und versandkostenfrei über unseren Webshop  zu euch nach Hause oder zu uns in den Laden bestellen, - und so den lokalen Handel unterstützen! Mehr Infos findet ihr unter der Rubrik "Unser Service".

Natürlich erfahrt ihr weiterhin auch alle wichtigen Neuigkeiten über das Tragödchen, unsere aktuellen Buchtipps und vieles mehr!

Bei Fragen könnt ihr uns unter 02102 26095 erreichen. Hier geht´s zu den ausführlichen Kontaktdaten.

Liebe Grüße,

Eure Lotta

Veranstaltung

Axel Fischbacher (git), Klaus Fey (sax), Dav...
13.12.2016 - 20:00

Am Dienstag, dem 15.11.2016 präsentiert das Ratinger Tragödchen wieder ab 20 Uhr wieder ein Jazz-Konzert der Extraklasse mit vier außergewöhnlichen Musikern.

Jörg Widmoser war als...

Weiterlesen

Veranstaltung

Joscho Stephan und Kai Heumann - Gipsy Swing...
08.12.2016 - 20:00

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor...

Weiterlesen

Buchtipp

Kannst du nich schlafen, kleiner Bär?

"Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" ist ein alter Klassiker, der auf jedenfall zu Unrecht ewas in Vergessenheit geraten ist. Das Buch erzählt die Geschichte vom kleinen Bären der...

Weiterlesen

Buchtipp

Guten Morgen, kleine Straßenbahn!

Dieses wunderbar illustrierte Bilderbuch zeigt das Leben einer Kleinstadt, entlang ihrer bezaubernden Straßenbahnlinie. Die kleine Bahn und ihr Schaffner verbinden gemeinsam die...

Weiterlesen

Gut zu Wissen

Wer viel Zeit mit der Lektüre von Büchern und Magazinen verbringt, verlängert sein Leben um durchschnittlich 23 Monate. In einer Längsschnitt-Studie der Yale University School of Public Health wurden gut 3500 Menschen ab 50 über fast 10 Jahre begleitet. Der Überlebensvorteil von Leseratten gegenüber Nichtlesern zeigte sich bei Magazinen ab mehr als sieben Stunden Schmökerzeit pro Woche; Bücher wirkten dagegen schon lebensverlängernd, wenn die Testpersonen bis zu 3,5 Stunden pro Woche lasen. Der Grund für diesen positiven Effekt ist offensichtlich die kognitive Stimulation, die das Lesen mit sich bringt.