Kannst du nich schlafen, kleiner Bär?

"Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" ist ein alter Klassiker, der auf jedenfall zu Unrecht ewas in Vergessenheit geraten ist. Das Buch erzählt die Geschichte vom kleinen Bären der nicht schlafen kann, weil er sich vor der Dunkelheit fürchtet. Der große Bär versucht alles, um den kleinen Bären zu beruhigen und das ist eine große Herausforderung. Barbara Firth zeichnet ein sanftes und liebevolles Bild von den beiden in dieser kniffligen Situation. Einfach schön und beruhigend. Nach dieser Geschichte kann man mit Sicherheit gut schlafen.

Waddell, Martin
Betz, Annette Verlag
ISBN/EAN: 9783219116618
12,95 €

Gut zu Wissen

Wer viel Zeit mit der Lektüre von Büchern und Magazinen verbringt, verlängert sein Leben um durchschnittlich 23 Monate. In einer Längsschnitt-Studie der Yale University School of Public Health wurden gut 3500 Menschen ab 50 über fast 10 Jahre begleitet. Der Überlebensvorteil von Leseratten gegenüber Nichtlesern zeigte sich bei Magazinen ab mehr als sieben Stunden Schmökerzeit pro Woche; Bücher wirkten dagegen schon lebensverlängernd, wenn die Testpersonen bis zu 3,5 Stunden pro Woche lasen. Der Grund für diesen positiven Effekt ist offensichtlich die kognitive Stimulation, die das Lesen mit sich bringt.