0

Als gäbe es Vergebung

24,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783986970093
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Auflage: 1. Auflage 2023
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Dieser Roman ist vor allem eine moralische Fabel über die menschliche Natur, Gewalt und Gerechtigkeit. Mariana Travacio erzählt eine Geschichte von Rache und Erlösung und führt uns durch eine trostlose Welt, die unweigerlich an die besten Seiten von Juan Rulfo erinnert. Als gäbe es Vergebung steuert auf ein unausweichliches Ende zu, das den Beigeschmack einer alten Rache hat. Unausweichlich ist das Ende, weil alle Figuren in dieser Geschichte vom Schicksal gezeichnet zu sein scheinen, aber auch, weil die Autorin uns keine Gelegenheit gibt, den Blick von diesem rauen und denkwürdigen Buch abzuwenden, dessen Stil so nackt und poetisch ist wie die Landschaften, die es beschreibt. Ein Buch voller Symbolik, mit einer Geschichte, die durch ihre Rohheit fesselt und schockiert. Von der ersten Seite an wird dem Leser klar, dass er mehr in der Hand hat als einen kafkaesken Western oder eine neue Variante der Gaucho-Literatur.

Autorenportrait

Mariana Travacio wurde 1967 in Rosario geboren, verbrachte ihre Kindheit in São Paulo und lebt derzeit in Buenos Aires. Sie hat einen Abschluss in Psychologie an der Universität Buenos Aires und einen Master in Kreativem Schreiben. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit ist sie auch als Übersetzerin aus dem Französischen und Portugiesischen tätig. Für ihre Kurzgeschichtenbände Cotidiano (2015) und Cenizas de Carnaval (2018) wurde sie mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und in Zeitschriften und Anthologien in Argentinien, Uruguay, Brasilien, Kuba, Spanien und den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Mit Como si existiese el perdón (2016) ("Als gäbe es Vergebung") erschien ihr erster Roman.

Aktuelles

Bücherlieferservice!

Für alle die sich nicht so gerne aus dem Haus bewegen möchten oder können, bringen wir die bestellten Bücher mit unserem Bücherbus oder dem Bücherbollerwagen gerne zu Hause vorbei.

Einfach per Telefon oder WhatsApp-Nachricht (02102/26095), E-Mail oder hier über den Webshop bestellen. Wir notieren uns die Adresse und bringen Euch die Bücher am nächsten Tag vorbei. Die Bezahlung erfolgt entweder bar oder via PayPal oder Vorauskasse.

Liebe Grüßemail