Ali Claudi

Ali Claudi's Blue Jazz & Baroque heißt das neue Projekt des legendären Gitarristen und Sängers Ali Claudi. Mit einer ebenso ungewöhnlichen wie exzellenten Formation gastiert er am Donnerstag, dem 21. Mai 2020, um 20 Uhr bei uns im Tragödchen in Ratingen.

Zusammen mit dem Gitarristen und Sänger treten auf: der Tastenmagier Hans-Günther Adam (auch Pedalbass), der betörende Bluesgitarrist Martin Janneck und als Special Guest die wunderbare Barocklautenistin Gabriele Janneck. Inspiriert ist die Musik der Formation von Swing, Blues und Barock – wobei dazwischen keine Grenzen gezogen werden. Zu diesem Projekt gibt es jetzt auch ein entsprechendes Album: „Time for Clouds & Sweet Babies“.

Tina Vonderheid schreibt über ein früheres Konzert der Formation: „Der besondere Reiz dieses Konzertes lag wohl in seiner Vielfältigkeit durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten der Musiker. Mal mit Gesang durch Ali Claudi, mal ohne, selbst geschriebene Stücke von Martin Janneck und Ali Claudi oder alte Klassiker, die völlig neu interpretiert wurden, machten diese Vielfalt aus. Und am Ende des Konzerts zeigte sich deutlich: Musik benötigt kein Label, ob nun Swing, Blues oder Barock, was am Ende zählt, ist, dass die Musik das Herz berührt.“ (Gießener Anzeiger Online, 8. Mai 2018.)

Ali Claudi gehört zu den Pionieren der elektrischen Gitarre in Deutschland und steht seit sechs Jahrzehnten auf der Bühne – sei es mit der legendären Boogie Woogie Company oder seinen New Four, der Psychedelic-Band Gomorrha oder im Duo mit Hans-Günther Adam, um nur einige Beispiele zu nennen. Ob auf Festivals oder in Clubs, im Radio oder im Fernsehen, ob auf mehr als 25 CDs und LPs oder bei mehr als 5500 Konzerten – Ali Claudi hat Geschichte geschrieben und tut es bis heute.

Der vielseitige Musiker ist ein großer Bach-Fan. Schon seit Jahren gehört zu seinen und Hans-Günther Adams Paradestücken eine Version des Jazzstandards „Lullaby of Birdland“, die mittendrin plötzlich – verzaubert – wie Bach klingt. Nun gehen Claudi und Adam noch einen Schritt weiter. Bei ihrer Zusammenarbeit mit Gabriele und Martin Janneck holen sie ein echtes Barockinstrument in ihre Formation. Gleich beim ersten Versuch waren sie begeistert davon, wie gut die Barocklaute in eine Jazzband passt.

Mit dem Duo Claudi-Adam und dem Duo Janneck treffen zwei geradezu telepathisch verbundene Musiker-Duos aus verschiedenen Musikrichtungen aufeinander und schaffen einzigartige Klangwelten.

21.05.2020 - 20:00
Oberstr. 14-16
10 €

Gut zu Wissen

Wer viel Zeit mit der Lektüre von Büchern und Magazinen verbringt, verlängert sein Leben um durchschnittlich 23 Monate. In einer Längsschnitt-Studie der Yale University School of Public Health wurden gut 3500 Menschen ab 50 über fast 10 Jahre begleitet. Der Überlebensvorteil von Leseratten gegenüber Nichtlesern zeigte sich bei Magazinen ab mehr als sieben Stunden Schmökerzeit pro Woche; Bücher wirkten dagegen schon lebensverlängernd, wenn die Testpersonen bis zu 3,5 Stunden pro Woche lasen. Der Grund für diesen positiven Effekt ist offensichtlich die kognitive Stimulation, die das Lesen mit sich bringt.