0

Beatles Tragödchen Tour - Let it be

30.06.202220:00 Uhr

Seit Donnerstag, dem 2. Juni präsentiert das Ratinger Tragödchen den Beginn seines neu konzipierten Beatles-Programms. Die Rollen von John Lennon und Paul McCartney übernehmen der Schauspieler Rolf Berg und Tragödchen-Direktor Bernhard Schultz.

Die Musik mit vielen Beatles- und anderen Songs aus den 60er Jahren kommt live von der Tragödchen-Band, gesungen werden die Evergreens von Nicola Hausmann, Lotta Schultz und Marcel Planz.

Die Kurzgeschichten John Lennons aus dem im Blumenbar Verlag  erschienenen Buch „In seiner eigenen Schreibe“ versprechen einen tragödchen-typisch komischen Abend:
„Ich wurde am 9. Oktober 1940 gebohrt, als glaube ich die Nazmiefs unter Adoof Hitzler uns noch bombastierten. Mich haben sie jedenfalls nicht gekriegt. Ich besuchte verschwielenartige Schulen in Liddypuhl. Dort habe ich sehr zum Ergo meiner Tanten nicht viel getan. Als Mitglied der hochgepriesten Beatles mögen meine Platten komischer erscheinen als dieses Buch, aber es ist meine feste Erzeugung, dass diese Stammlung von Kurzgekichten die wunderfaulste Lache ist, die ich jemals losgelassen habe. Gott säge und verhüte Euch.“
In „PAUL MCCARTNEY - MEIN LEBEN IN 154 SONGS " erfüllt  der geniale andere Protagonist der Beatles  die Bitte, endlich eine Biografie zu schreiben: „Meist zog ich Kinder groß oder war auf Tournee - beides ist nicht ideal, wenn man sich über lange Strecken konzentrieren möchte. Das einzige, was immer ging, egal ob zu Hause oder unterwegs, war Songs zu schreiben. Wenn Leute erst mal ein gewisses Alter erreicht haben, greifen sie gerne auf Tagebücher oder Terminkalender zurück, erinnern sich Tag für Tag an vergangene Ereignisse, aber solche Aufzeichnungen habe ich nicht. Was ich habe, sind meine Songs - hunderte - und eigentlich erfüllen sie denselben Zweck. Sie umspannen mein gesamtes Leben, weil ich schon mit vierzehn Jahren zuhause in Liverpool, als ich meine erste Gitarre bekam, instinktiv anfing, Songs zu schreiben. Seither habe ich nicht mehr aufgehört."

In diesem außergewöhnlichen Buch betrachtet Paul McCartney sein Leben und sein Werk im Prisma von 154 eigenen Songs. In alphabetischer Reihenfolge angeordnet, bilden diese Songs von den frühesten musikalischen Gehversuchen über Klassiker der Popgeschichte wie "Hey Jude", "Yesterday" oder "Let it Be" bis hin zu jüngsten Kompositionen ein autobiografisches Kaleidoskop, in dem McCartney die Entstehungsgeschichten seiner Songs schildert, Menschen und Orte, die ihn beeinflusst haben, und was er heute über seine Lieder denkt. Auf diese Weise - ein Leben in Songs - ist ein vollkommen einzigartiges Musiker-Memoir entstanden, das Paul McCartneys Stimme und Persönlichkeit auf jeder Seite spürbar werden lässt.
 

Das literarische Konzert findet wieder im Buch-Café Peter & Paula (Grütstraße 3-7)statt. Weitere Informationen und Anmeldungen Tel. 02102 26095, buch-cafe@web.de oder www.buch-cafe.com.

Buch-Café Peter & Paula, Grütstraße 3-7, 40878 Ratingen

10 €